Das sind wir_Waschsalon Flamenco aus Wien

Unsere Mischung machts! Das sind wir.

Schon mal mit Avocadoschalen deine Wäsche gefärbt? Sie wird rosa. Faszinierend! Genauso faszinierend finden wir, was dabei heraus kommt, wenn wir Flamenco mit anderen Stilen färben.

Waschsalon im Gemeindebau _ Foto von Christopher Spitzenberger
Eva Divotgey, Marko Dumancic, Julia Petschinka – wir sind Waschsalon. Foto von Christopher Spitzenberger

Wir leben in Wien, wo die Melange daheim ist

Melange – von schwarz bis weiß mit vielen Schattierungen. Verwegene geben darauf Kakaopulver und flirten mit dem italienischen Capucchino. Wir flirten stattdessen lieber mit Flamenco, Pop, Rock und Renaissance und holen uns, was uns schmekt.

Wir wissen genau, wo es den besten Stoff gibt

Wir haben in den letzten Jahren, eigentlich Jahrzehnten, tief gegraben und viel ans Tageslicht geholt. Erdigen Flamenco genauso wie glitzernde Popsterne und verspielte Renaissancemomente. Wir sind furchtlos genug, um diese Musikschätze auch zu verwenden – und respektvoll genug, um daraus etwas Schönes, etwas Neues, etwas von uns zu machen.

Wir spielen in einer traditionellen Flamenco-Besetzung aus Gitarre, Gesang und Tanz. Spätestens nach der zweiten Nummer wechseln wir aber den Kanal. Aus Tanz wird Cajón, aus der Gitarre eine Archiliuto und der Gesang klingt wie ein Rap. Moment, ist das kroatisch? Ja, auch. Weil wir so sind.

Waschsalon Musik _ Foto von Christopher Spitzenberger
Eva Divotgey, Julia Petschinka, Marko Dumancic (zu hören) – Foto von Christopher Spitzenberger

Wir sind Eva Divotgey (Gesang, Texte), Marko Dumancic (Gitarre, Archiliuto, Komposition), Julia Petschinka (Tanz, Rhythmus, Choreographie).

Wir treten als Konzertband auf, wir performen in zeitgenössischen Settings und wir geben dir in Workshops Einblick in unsere Arbeit. Hier findest du alle Waschsalon-Termine.